NGM 2019

Programm 25. Norddeutsche GefäßtageStand: 28.01.2019



Programm, Stand Januar 2019 - Änderungen vorbehalten!                     Download PDF Programm-Vorschau
 

Check-liste für Ihre Präsentationsfolien

 
Freitag, 22.03.2019  
09:00 Begrüßung



Grußworte der Präsidentin der Universität Schleswig-Holstein, Campus Lübeck
Jörg Barkhausen, Lübeck
Markus Kleemann, Lübeck
Harald Langer, Lübeck

Gabriele Gillesen-Kaesbach
1. Sitzung
09:15 - 10:15
„Unsolved clinical Problems – Lymphfisteln” Vorsitz
Andreas Bayer, Lübeck
Andreas Hoene, Lübeck
09:15 - 09:30 Anatomische Grundlagen der Lymphgefäßmorphologie mit Focus Leiste Imke Weyers, Lübeck
09:30 - 09:45 Stellenwert der lokalen Strahlentherapie Jürgen Dunst, Kiel
09:45 - 10:00 Ergebnisse  chirurgischer Revision mit Methylenblau-Färbung und Konsorten Philipp Hildebrand, Neustadt
10:00 - 10:15 Aktueller Stellenwert der Vakuumtherapie in der Bahndlung von Lymphfisteln Markus Siggelkow, Rendsburg
     
10:15 - 10:30 Pause und Besuch Industrieausstellung  
     
2. Sitzung
10:30 - 12:00
„Medizintechnische Entwicklungen in der Gefäßmedizin“ Vorsitz
Philipp Hildebrand, Neustadt
Markus Kleemann, Lübeck
10:30 - 10:45 Gefäßersatz aus hoch verdichtetem Fibrin Thomas Aper, Hannover
10:45 - 11:00 Aktueller Stellenwert vom Magnetique Particle Imaging (MPI) in der Gefäßmedizin NN
11:00 - 11:15 Stellenwert 3D-Druck in der Gefäßchirurgie für Ausbildung und Training Bernhard Dorweiler, Mainz
11:15 - 11:30 tba NN
11:30 - 11:45 Auf dem Weg zur strahlungfreien Stentgraftimplantation an der Aorta -
Das Nav EVAR-Projekt
Mark Kaschwich, Lübeck
11:45 - 12:00 Kontrasmittelsonographie in der Gefäßmedizin Matthias Wüstner, Trier (angefragt)
12:00 - 12:15 Intraoperative Hyperspektralanalyse: Entscheidungshilfe bei Amputationen? Bernd Kortmann, Rostock
     
12:15 - 13:00 Pause und Besuch Industrieausstellung  
     
Key Note Lecture
13:00 - 13:30

Neue Wege in der vaskulären Protektion-Gerinnungshemmung
bei Patienten mit pAVK - peripherer arterieller Verschlusskrankheit
Der Vortrag wird gehalten im Auftrag von  

Eike Sebastian Debus, Hamburg
     
3. Sitzung
13:30 - 15:00
„Vaskuläre Herausforderungen an den Viszeralarterien“ Vorsitz
Knut-Peer Walluscheck, Flensburg
NN
   
13:30 - 13:45 Die aktuellen europäischen Leitlinien NN
13:45 - 14:00 Ist Screening bei Schwangeren sinnvoll - gibt es Evidenz zum VAA? Harald Daum, Hamburg
14:00 - 14:15 Technik und Pitfalls der endovaskulären Therapie Jörg Teßarek, Lingen
14:15 - 14:30 tba NN
14:30 - 14:45 Hat der viszerale Bypass noch einen Stellenwert in der Ära der endovaskulären Therapie? Matthias Schneider, Reinbek
14:45 - 15:00

Laparoskopische Aneurysmaausschaltung - Stand der Literatur und Indikation
-Fallbeispiel

NN
     
4. Sitzung
15:00 - 16:30
„A view to our neighbours - Lithuania: Diagnosis and treatment of Vascular Malformations” Vorsitz
Biruté Vaišnytė, Vilnius, Litauen
Linas Velicka, Kaunas, Litauen
15:00 - 15:30 Herausforderungen bei der Diagnose und Therapie von angeborenen Gefäßmißbildungen Biruté Vaišnytė, Vilnius, Litauen
15:30 - 16:00 Angiografic diagnosis and endovascular treatment in vascular malformations

NN

16:00 - 16:30 Sensitivity and specificity of MRI-Angiography in Vascular Malformations NN
     
16:30 - 17:00 Pause und Besuch Industrieausstellung  
     
5. Sitzung
17:00 - 18:30
„Varizen und Venenthrombosen“ Vorsitz
Andreas Bayer, Lübeck
Alexander Selch, Neumünster
17:00 - 17:15 Die Rekanalisation akuter Becken- und Beinvenenthrombosen Thomas Heller, Rostock
17:15 - 17:30 Das postthrombotische Syndrom bei chronischer ilio-femoraler Obstruktion - keine Behandlungsoptionen? Michael Lichtenberg, Arnsberg
17:30 - 17:45 Hat die chirurgische Therapie bei Becken- und Beinvenenthrombosen noch einen Stellenwert? Markus Siggelkow, Rendsburg
17:45 - 18:00 Der Venaseal-Venenkleber: Technik, Indikationen und Ergebnisse Ulf Thorsten Zierau, Rostock
18:00 - 18:15 Endoluminale Therapien unter dem Blickwinkel des Medizinproduktegesetzes Guido Bruning, Hamburg
18:15 - 18:30 Die Stammvarikosis der Vena saphena magna: wann EVLT, wann RFA? Birgit Kahle, Lübeck
     
18:30 - 22:00 Bustransfer zur Lübecker Innenstadt (18:30)
Besuch Rathaussaal Lübeck mit Grußworten der Stadtpräsidentin (19:00)
Get-Together im Restaurant "Nord" (20:00)
 
 
Samstag, 23.03.2019  
6. Sitzung
09:00 - 10:30
Gefäßmedizinische Notfälle „How I do it“ Vorsitz
NN
Heiner Wenk, Bremen
09:00 - 09:15 Technik des minimal-invasiven Zugangs bei symptomatischer Carotisstenose Knut-Peer Walluscheck, Flensburg
09:15 - 09:30 Akute Ischämie beim Poplitealaneurysma- Lyse , Endovaskulär oder offen? Friedrich Dünschede, Hamburg
09:30 - 09:45 Akute Ruptur juxtarenal - wann Chimneys, wann offen? NN
09:45 - 10:00 Management akuter iliaco-femoraler Blutungen- wann endovaskulär, wann offen? Axel Pflugradt, Hamburg
10:00 - 10:15 Versorgung traumatischer Gefäßverletzungen in Krisengebieten Daniel Hinck, Hamburg
10:15 - 10:30 Versorgung gefäßmedizinischer Notfälle im Säuglings- und Kindesalter Lutz Wünsch, Lübeck
     
Sitzung Gefäßassistenz
10:00 - 12:30
Treffen der Gefäßassistenten Vorsitz
Ina Bartels, Rendsburg
Anna-Lena Schenk, Lübeck
10:00 - 10:05 Begrüßung und Einführung Ina Bartels, Rendsburg
10:05 - 10:30 Prävention der postoperativen Wundheilungsstörung aus Sicht des Klinikhygienikers Monika Neumann, Rendsburg
10:30 - 11:00 Operative Lagerung und Waschung Andreas Bayer, Lübeck
11:00 - 11:30 Spezielle Wundbehandlung bei postoperativen Wundheilungsstörungen Claudia Bott-Geiger, Reinbek
11:30 - 11:45

Vorstellung der Aufgaben und Einsatzgebiete von Gefäßassistenten/-innen
UKSH Campus Kiel

Nicole Jess, Kiel
11:45 - 12:00 Vorstellung der Aufgaben und Einsatzgebiete von Gefäßassistenten/-innen
DIAKO Flensburg
Henrika Petersen, Flensburg
12:00 - 12:15 Vorstellung der Aufgaben und Einsatzgebiete von Gefäßassistenten/-innen
UKE Hamburg
Ivonne Bajonschak; Sina Norzaad, Hamburg
12:15 - 12:30 Vorstellung der Aufgaben und Einsatzgebiete von Gefäßassistenten/-innen Ina Bartels, Rendsburg
     
7. Sitzung
10:30 - 11:30
Junge Gefäßmedizin - Fallvorstellungen Vorsitz
Axel Larena-Avellaneda, Hamburg
Lena Strobel, Lübeck
Jury
Axel Pflugradt, Hamburg
Wolfgang Tigges, Hamburg
Heiner Wenk, Bremen
     
11:30 - 12:00 Pause und Besuch Industrieausstellung  
     
12:00 - 12:45 Mitgliederversammlung NGM e. V.  
     
8. Sitzung
13:00 - 14:30
Pro und Contra - Protheseninfekte Vorsitz
Jörn Pfeiffenberger, Itzehoe
Axel Pflugradt, Hamburg
13:00 - 13:15 Ist eine PET-CT der Goldstandard? Pro Frank M. Bengel, Hannover
13:30 - 13:45 Ist eine PET-CT der Goldstandard? Contra Axel Larena-Avellaneda, Hamburg
13:30 - 13:45 Infekt nach EVAR oder Dacronprothese - Hat die konservative Therapie
einen Stellenwert?
NN
13:45 - 14:00 Infekt nach EVAR oder Dacronprothese - Pro Explantation und Rekonstruktion Andreas Hoene, Greifswald
14:00 - 14:15 Protheseninfekte Bein - Homograft? NN
14:15 - 14:30 Omniflow vs. tiefe Beinvene NN
     

14:30 - 14:45

14:45 - 15:00                                           

Preisverleihung Fallvorstellungen

Verabschiedung , Fazit, take home message

Markus Kleemann, Lübeck
Ingo Eitel, Lübeck
 
     

Hinweis

Die Anmeldung und Abstracteinreichung zu den
25. Gefäßtagen 2019
ist geöffnet.

Termine

29. November - 1. Dezember 2018
NDCH - NGM Winterakademie 2018
Johnson & Johnson Institute Hamburg

22. - 23.03.2019
25. Norddeutsche Gefäßtage
"Die Zeiten ändern sich und wir uns mit ihnen"

Audimax Universität zu Lübeck

-------------------------------------------

Vortrags-Archiv

09. - 10.06.2017
24. Norddeutsche Gefäßtage
NGM e.V. Jahreskongress, Hamburg
"Periphere Gefäße multimodal"

Mitgliedschaft

Wir freuen uns über Ihr Interesse und bitten Sie um Sendung des ausgefüllten Antragfomulares.

Kontakt

Vereinigung Norddeutscher Gefäßmediziner e.V.

Mitgliederverwaltung/Sekretariat
Goernestraße 30
20249 Hamburg

Telefon: +49 40 84609760
Telefax: +49 40 30770301
mitgliederverwaltung[@]ngm-ev.de

Technische Unterstützung

EventClass GmbH | it - solutions for the event management / it - lösungen für das veranstaltungsmanagement

EventClass GmbH
it - solutions for the event management
  www.eventclass.com