NGM 2020
NGM 2020

Programm 26. Norddeutsche Gefäßtage
"OPERATION GEFÄß - Im Spannungsbogen von Trauma und Gerontologie" | Wider den Verblutungstod

Stand: Feb. 2020


Änderungen vorbehalten!   Download Vorprogramm

Check-liste für Ihre Präsentationsfolien

Download FolienMaster Gefäßtage 2020 für Ihre Prästention

Freitag, 28.02.2020  
Begrüßung 08:30 - 09:30 Eröffnung & Begrüßung   Daniel Hinck, Hamburg
    Grußworte    
    Behörde für Inneres und Sport,
Freie und Hansestadt Hamburg
  Staatsrat Bernd Krösser
    Polizei Hamburg   Polizeivizepräsident Morten Struve
    Feuerwehr Hamburg   Godo Savinsky
    Bundeswehr Hamburg   Admiralarzt Dr. Knut Reuter
    TraumaNetzwerk DGU®

 

  Moderator des TraumaNetzwerks Hamburg Prof. Dr. Karl Heinz Frosch
1. Sitzung 09:45 bis 11:00 „Darstellung lebensbedrohliche Einsatzlage (LEBE)”  

Vorsitz
Eike Sebastian Debus, Hamburg
Karl Heinz Frosch, Hamburg
Wilm Rost, Hamburg

  09:45 - 10:05 Bevölkerungsschutz der Stadt Hamburg - Konzeption für lebensbedrohliche Einsatzlagen   Ines Lampe, Hamburg
  10:05 - 10:25 Bevölkerungsschutz der Polizei Hamburg - präklinische Vorsorge in lebensbedrohlichen Einsatzlagen   Alexander Klinnert, Hamburg
  10:25 - 10:45 Bevölkerungsschutz der Feuerwehr Hamburg - Konzeption in lebensbedrohlichen Einsatzlagen  

Fabian Gluck &
Godo Savinsky, Hamburg

  10:45 - 11:00 Bevölkerungsschutz der gefäßchirurgischen Kliniken -
vorgeschobene gefäßchirurgische Expertise
  Eike Sebastian Debus, Hamburg
         
  11:00 bis 11:30 Pause - Besuch der Industrieausstellung    
         
2. Sitzung 11:30 bis 13:00 „Der gefäßtraumatologische Patient“  

Vorsitz
Daniel Kleinschmidt, Hamburg
Tim Lange, Hamburg

  11:30 - 11:50 Stellenwert von Hämostyptika in Präklinik und Klinik   Daniel Hinck, Hamburg
  11:50 - 12:10 Resuscitative Endovascular Balloon Occlusion of the Aorta -Ein Update   Kristoffer J. Elias, Göttingen
  12:10 - 12:30 Ausbildungskonzepte in der Versorgung des gefäßtraumatisierten Patienten   Thorsten Hauer, Berlin
  12:30 - 12:50 Stellenwert der endovaskulären Intervention bei Trauma   Tilo Kölbel, Hamburg
  12:50 - 13:00 Diskussion    
         
  13:00 bis 14:00 Pause - Besuch der Industrieausstellung    
         
Key Note Lecture 14:00 bis 14:30 pAVK: neue Leitlinien ESVS/ESVM/ESC – Umsetzung der COMPASS-Studie in die Praxis
Der Vortrag wird gehalten im Auftrag von  
  Eike Sebastian Debus, Hamburg
         
3. Sitzung 14:30 bis 16:30 Hämostaseologie  

Vorsitz

Carsten Deppermann, Hamburg
Axel Pflugradt, Bad Bevensen

  14:30 - 14:45 Traumakoagulopathie und Massentransfusionprotokoll   Jan Bräunig, Hamburg
  14:45 - 15:00 NOAKs- Ein Up-date   Christian Kamenik, Hamburg
  15:00 - 15:20 Postoperative Antikoagulation - How I do it   Markus Siggelkow, Rendsburg
  15:20 - 15:40 Lokale Lyse in der Behandlung des akuten Verschlusses   Homan Osman, Hamburg
  15:40 - 16:00 Der antikoagulierte blutende Patient   Daniel Hinck, Hamburg
         
  16:00 bis 16:30 Pause - Besuch der Industrieausstellung    
4. Sitzung 16:30 bis 18:30 "Is this the way to Amarillo?" - Geht es auch anders?  

Vorsitz
Lars Kock, Hamburg
Markus Siggelkow, Rendsburg
Matthias Schneider, Reinbek

  16:30-16:50 Behandlung der Carotis -
offene vs endovaskuläre Versorgung
 

Knut Walluscheck, Flensburg
Alexander Neumann, Lübeck

  17:00-17:20

Behandlung aortaler Erkrankung -
endovaskuläre vs offene Versorgung

 

Giuseppe Panuccio, Hamburg
Markus Kleemann, Lübeck

  17:30-17:50 Der periphere chronische Gefäßverschluss -
Bypass vs endovaskuläre Versorgung
 

Friedrich Dünschede, Hamburg
Sebastian W. Carpenter, Hamburg

  18:00-18:20 Erkrankungen der A. poplitea -
Bypass vs endovaskuläre Versorgung
 

Heiner Wenk, Bremen
Jost Philipp Schäfer, Kiel

         
Mitgliederversammlung 18:30 bis 19:15 Mitgliederversammlung NGM    
         
Get-together / Networking 19:45 Störtebeker Restaurant in der Elbphilharmonie
(Plätze begrenzt)
   
         
 
Samstag, 29.02.2020  
5. Sitzung 08:30 bis 10:00 Gefäßmedizinsche Versorgungsforschung - was ist evidenzbasiert?  

Vorsitz
Christian-Alexander Behrendt;
Thomas Koeppel, Hamburg

  08:30 - 08:48 Langzeitergebnisse von EVAR/TEVAR   Christian-Alexander Behrendt, Hamburg
  08:48 - 09:06 EVAR - Stenten wir zu früh? Aus der Sicht eines Klinikers   Thomas Koeppel, Hamburg
  09:06 - 09:24 VAC  - auch im ambulanten Bereich? Was gibt es Neues?   Thomas Wiezorek, Leipzig
  09:24 - 09:42 Nutzen eines Wundnetzes in der ambulanten Versorgung   Daniela Karbe, Hamburg
  09:42 - 10:00 Wundauflagen - Gibt es Evidenz?   Ewa Stürmer, Hamburg
         
         
         
6. Sitzung 10:00 bis 11:30 Wir für Euch - Ihr für Uns. Ohne Gefäßassistent*innen geht es nicht   Vorsitz
Ina Bartels, Rendsburg
Daniel Hinck, Hamburg
  10:00 - 10:15 Warum eine/n Gefäßassistent*in im Team?   Ina Bartels, Rendsburg
  10:15 - 10:30 Das Dunbar Syndrom - Eine Verzweiflungsdiagnose?   Matthias Schneider, Reinbek
  10:30 - 10:45 Der cruropedale Bypass im pAVK Stadium IV -
Eine vergessene Option?
  Markus Siggelkow, Rendsburg
  10:45 - 11:00 Die Kontrastmittelsonographie zur post-EVAR-Kontrolle - Potential zum Einsparen von Strahlung?   Sina Noorzad, Hamburg
  11:00 - 11:15 Sind Gefäßassistent*innen die besseren Wundexpert*innen?   Petra Michelmann, Oldenburg
  11:15 - 11:30 Diskussion    
Pause 11:30 bis 12:00 Pause - Besuch der Industrieausstellung    
7. Sitzung 12:00 bis 13:30 „Der geriatrische Gefäßpatient“  

Vorsitz
Klaas F. Franzen, Lübeck
Sigrid Nikol, Hamburg

  12:00 - 12:20 Training bis ins hohe Alter - Schutz vor pAVK?   Sigrid Nikol, Hamburg
  12:20 - 12:40 Sekundärprophylaxe und pAVK - Best Medical Treatment   Christian Kügler, Hamburg
  12:40 - 12:55 Der kardiovaskuläre Patient: Ist Protektion durch Ernährung möglich   Marie Rösch, Hamburg
  12:55 - 13:10 Stellenwert der Ernährung bei pAVK Patienten   Eike Sebastian Debus, Hamburg
  13:10 - 13:30 pAVK und Rauchentwöhnung - wie komme ich weg von der Zigarette?   Klaas F. Franzen, Lübeck
         
8. Sitzung 13:30 bis 13:45 Preisverleihung Studierenden-Educational-Rallye (SER)    
         
Verabschiedung 13:45 - 14:00 Fazit, take home message, Verabschiedung   Daniel Hinck, Hamburg
         

Hinweis

Hier zur Abstract-Einreichung

Verlängerung bis 17.01.2020

-beendet-

Termine

28. - 29.02.2020
26. Norddeutsche Gefäßtage
"OPERATION GEFÄß - Im Spannungsbogen von Trauma und Gerontologie"

Kühne Logistics University - KLU, Hamburg

-------------------------------------------

Vortrags-Archiv

22. - 23.03.2019
25. Norddeutsche Gefäßtage
"Die Zeiten ändern sich und wir uns mit ihnen"

Audimax Universität zu Lübeck

09. - 10.06.2017
24. Norddeutsche Gefäßtage
NGM e.V. Jahreskongress, Hamburg
"Periphere Gefäße multimodal"

Medienpartnerschaft

Mitgliedschaft

Wir freuen uns über Ihr Interesse und bitten Sie um Sendung des ausgefüllten Antragfomulares.

Kontakt

Vereinigung Norddeutscher Gefäßmediziner e.V.

Mitgliederverwaltung/Sekretariat
Goernestraße 30
20249 Hamburg

Telefon: +49 40 84609760
Telefax: +49 40 30770301
mitgliederverwaltung[@]ngm-ev.de

Technische Unterstützung

EventClass GmbH | it - solutions for the event management / it - lösungen für das veranstaltungsmanagement

EventClass GmbH
it - solutions for the event management
  www.eventclass.com